Dr. Klaus Seitz

Dr. Klaus Seitz

Brot für die Welt
Abteilungsleiter Politik

Nachhaltige Geldanlagen  dürfen  nicht nur den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen im Blick haben, sondern sollten auch zur Wahrung der Menschenrechte und zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung in den ärmeren Ländern beitragen.

Dieses Anliegen leitet den Kriterienausschuss in seiner Arbeit.

Studium der Philosophie und Erziehungswissenschaften in Tübingen, Promotion in Hamburg, Habilitation für Allgemeine Erziehungswissenschaft und internationale Bildungsforschung an der Universität Hannover

Herr Dr. Seitz ist seit dreißig Jahren in verschiedenen Einrichtungen der  kirchlichen Entwicklungszusammenarbeit tätig. 1992 übernahm er die Geschäftsführung des Ausschusses für entwicklungsbezogene Bildung und Publizistik (ABP) der Evangelischen Kirche in Deutschland, 2000 wurde er Redakteur der Fachzeitschrift epd-Entwicklungspolitik in Frankfurt. Seit 2007 arbeitet er bei Brot für die Welt, zunächst als Grundsatzreferent, seit 2009 als Leiter der Abteilung Politik. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichung zu Fragen der Entwicklungspolitik, des Welthandels und der Bildungsforschung.